Wir erforschen die entscheidenden Bereiche im Hintergrund, die von der modernen Wissenschaft vernachlässigt werden.

Wir können uns nicht darauf verlassen, dass die Wissenschaft alles weiss, daher gehen wir tiefer, als diese jemals zu gehen gewagt hat.

Grenzen überwinden

Die Wissenschaft stößt laufend an Grenzen, die sie nicht überwinden kann, weil sie sich für das Wesentliche im Hintergrund nicht öffnen will.

Die Wissenschaftler hängen seit Jahrzenten fest, weil sie nicht anerkennen möchten, dass das Bewusstsein die entscheidende Größe ist, die uns den Zugang zu den Geheimnissen unseres Seins eröffnet.

Wir dringen tief in das Bewusstsein vor, beseitigen Illusionen und Begrenzungen und bringen die Wahrheit in allen Bereichen unseres Seins ans Licht.

Offenlegung

Das Ziel unserer Arbeit ist die Öffnung des menschlichen Geistes für das, was unser Sein aus dem Hintergrund bestimmt.

Die Öffnung des Bewusstseins offenbart die Wahrheit über das Leben und die Mechanismen, die es steuern. Wir zeigen Wege auf, wie diese nachhaltig verändert werden können.

Wir erforschen die wahre Natur des Menschen und vermitteln das nötige Wissen, damit sich jeder Einzelne weit über diese Welt hinausentwickeln kann.

Neue Realitäten

Durch das Verständis, wie Bewusstsein verändert werden kann, eröffnen sich völlig neue Möglickeiten. Die Realität ist nicht länger ein hinzunehmender Fakt, sondern nur Ausdruck des Bewusstseins, das sie geschaffen hat. Durch die aktive Veränderung des Bewusstseins verändert sich sofort auch die Realität.

Die neu geschaffenen Realitäten brauchen aber eine neue Ausrichtung - eine neue Qualität, denn diese Welt beinhaltet viel Leid und Schmerz und das darf endütlig für alle Menschen enden.

Die Grundlagen unserer Forschungsarbeit

Max Planck um 1930
Max Planck (1858 - 1947)- Nobelpreisträger und Begründer der Quantenphysik

"Es gibt keine Materie, sondern nur ein Gewebe von Energien, dem durch intelligenten Geist Form gegeben wurde. Dieser Geist ist Urgrund aller Materie."

(Anmerkung:  Geist = Bewusstsein und Geist beherrscht Materie)

Während eines Vortrags in Florenz 1944 sagte Planck Folgendes:

"Meine Herren, als Physiker, der sein ganzes Leben der nüchternen Wissenschaft, der Erforschung der Materie widmete, bin ich sicher von dem Verdacht frei, für einen Schwarmgeist gehalten zu werden. Und so sage ich nach meinen Erforschungen des Atoms dieses: Es gibt keine Materie an sich. Alle Materie entsteht und besteht nur durch eine Kraft, welche die Atomteilchen in Schwingung bringt und sie zum winzigsten Sonnensystem des Alls zusammenhält. Da es im ganzen Weltall aber weder eine intelligente Kraft noch eine ewige Kraft gibt [...] so müssen wir hinter dieser Kraft einen bewußten intelligenten Geist annehmen. Dieser Geist ist der Urgrund aller Materie. Nicht die sichtbare, aber vergängliche Materie ist das Reale, Wahre, Wirkliche - denn die Materie bestünde ohne den Geist überhaupt nicht - , sondern der unsichtbare, unsterbliche Geist ist das Wahre! Da es aber Geist an sich ebenfalls nicht geben kann, sondern jeder Geist einem Wesen zugehört, müssen wir zwingend Geistwesen annehmen. [...] Damit kommt der Physiker, der sich mit der Materie zu befassen hat, vom Reiche des Stoffes in das Reich des Geistes. Und damit ist unsere Aufgabe zu Ende, und wir müssen unser Forschen weitergeben in die Hände der Philosophie." 

(Quelle: Archiv zur Geschichte der Max-Planck-Gesellschaft, Abt. Va, Rep. 11 Planck, Nr. 1797)

Bereiche der Bewusstseins-Forschung

Das menschliche Bewusstsein

Jedes Leben hat ein Bewusstsein, denn sonst könnte es nicht stattfinden. In jedem Bewusstsein sind Aspekte enthalten, die das Leben unnötig schwer machen. 

Das menschliche Umfeld

Jeder Mensch lebt in einem Umfeld, das auf ihn ständig Wirkung hat. Dieses Umfeld muss optimiert werden, um das menschliche Sein zu vereinfachen.

Den menschlichen Körper

Der Körper ist das Werkzeug, in dem wir uns befinden. Dieser muss funktionieren, damit wir alles erfahren können, was wir uns für unser Leben wünschen.

Untersuchungen in den Tiefen des Bewusstseins des einzelnen Menschen

Das Bewusstsein umfasst zahlreiche Bereiche, die einerseits kollektiv und andererseits individuell zum Ausdruck kommen. Jeder Mensch ist Teil des Kollektivs und wir alle zusammen sind in einem einheitlichen Bewusstseinsfeld eingebettet. Erst dadurch ist es möglich geworden, ein kollektives Verhalten zu entwickeln. Wären wir nicht miteinadner verbunden, wäre diese Welt in einer völlig anderen Verfassung, als wir sie heute vorfinden. Das kollektive Bewusstsein braucht aber dringend Veränderung, damit sich diese Welt vorteilhaft verändern kann.

Das Individuelle Bewusstsein steuert das Leben des einzelnen Menschen. Dadurch, dass unser aller Leben auf vielen Inkarnationen aufbaut, können wir nicht wissen, was sich früher zugetragen und sich in unserem Bewusstsein festgesetzt hat. Vieles davon entfaltet allerdings immer noch eine Wirkung, die uns möglicherweise nicht gefällt und Lebensumstände hervorruft,  die wir gerne verändern möchten.

Untersuchungen im Umfeld von Menschen, die in ihrer Entwicklung stagnieren

Das Lebens- und Arbeitsumfeld prägt uns weit mehr, als wir vermuten. Wir alle leben im Einfluss von Faktoren, die wir glauben, nicht nach unseren Vorstellungen verändern zu können. Verschiedenste Strahlungen von diversen Geräten manipulieren unser Bewusstsein Tag und Nacht. Letztlich hat alles, was Menschen geschaffen haben, Einfluss auf unsere Entwicklung. Alles entfaltet permanent seine Wirkung. Die Geräte und Bauwerke selbst samt ihrer energetischen Wirkung sind nicht das Problem, sondern das Bewusstsein, mit dem sie geschaffen wurden!

Unser Umfeld repräsentiert letztlich die Summe des Bewusstseins derer, die alles um uns herum geschaffen haben. Durch die Optimierung sämtlicher äußerer Einflüsse wird die Unterwanderung des Bewusstsein ausgeschlossen. Dadurch eröffnen sich für alle Menschen völlig neue Gelegenheiten, um sich selbst neu zu definieren,

Der Körper ist ein Werkzeug und als solches ist er zu hegen und zu pflegen, damit er seine Dienste bis ins hohe Alter uneingeschränkt verrichten kann.

In unserer Welt ist der Verfall des Körpers eine Grundlage. Das bedeutet, dass er nicht für die Ewigkeit gemacht ist. Wir haben jedoch im Gegensatz dazu, wie die meisten Menschen das Alter heute erleben, die Möglichkeit, seine Funktion bis ins hohe Alter vollständig zu erhalten. Wir alle haben einen Körper bekommen, der optimal darauf ausgerichtet ist, all jene Erfahrungen machen zu können, die wir für dieses Leben vorgesehen haben. Wir können aber oftmals vieles nicht erfahren, weil wir krank sind oder sonstige Gebrechen aufweisen.

Unsere Forschungsarbeit zielt darauf ab, den Körper selbst, sein Bewusstsein und alle Faktoren, die ihn beeinflussen, kennen zu lernen. Wir erforschen seine Bedürfnisse, um ihm das zu geben, was er braucht, um genau das zu tun, wofür er gedacht ist.

Die Liebe & das Leben

Eine mächtige Kombination, die völlig neue Möglichkeiten eröffnet

In unserer Welt ist die Liebe nur ein Nebenprodukt! Sie stellt keinesfalls die Grundlage des Seins in 3D dar. Daher ist vieles, was wir in dieser Welt erfahren, auf ganz anderen Dingen aufgebaut. Die Liebe sollte aber die Grundlage jedes Lebens sein und absolut alles sollte sich nach ihr ausrichten. Wäre dies der Fall, so würde unsere Welt vollkommen anders aussehen. Unser übergeordnetes Interesse gilt daher dem Weg zurück in die Liebe, aus der wir einst gekommen sind.

Unsere Arbeit basiert auf der Grundannahme, dass das Bewusstsein generell die Absicht verfolgt, absolut alles in die Liebe zurückführen. Alles und jeder sollte den Weg zurück in die Liebe finden können. Wir lenken daher unseren Fokus auf die Liebe und verändern jegliches Bewusstsein so, dass es sich innerhalb des klar definierten Rahmens der Liebe befindet. Gemäß der universellen Gesetzmäßigkeiten wird sich alles auch im Aussen so verhalten, wie es das neu definierte Bewusstsein aus dem Hintergrund vorgibt.

Leistung ohne Gegenleistung!

Unser gemeinsames Ziel: wir streben das Höchstmögliche an, das in dieser Welt erreicht werden kann.
Und das geht nur, wenn man wirklich bereit ist, über sich selbst hinauszuwachsen.

Alle Forschungs-Projekte werden öffentlich gemacht

Wissen ist Allgemeingut! Die Liebe in ihrer höchsten Form ist unser Antrieb! Daher stellen wir unsere Forschungsprojekte kostenlos auf dieser Internetseite im Bereich Informationen zum Download bereit.

Die Auszüge aus den Projekten ersetzen jedoch nicht den Besuch unserer Workshops.

Das gesamte Wissen wird weitergegeben

Wir freuen uns, durch unsere Arbeit zur Entwicklung des Bewusstseins aller Menschen beitragen zu dürfen! Im Rahmen des Forschungszentrums vermitteln wir unsere Erkenntnisse in Form von Workshops und führen die Teilnehmer durch tiefgehende, lebensverändernde Transformationsprozesse.

Auf Wunsch organisieren wir auch Vorträge und Diskussionsrunden und geben tiefe Einblicke in das Bewusstsein allgemein sowie ausgewählten Forschungsgebieten.

Jeder kann unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen

Wir stehen nicht nur Einzelpersonen, sondern auch allen Unternehmen und Institutionen zur Verfügung, die ihre Entwicklung als Gruppe vorantreiben möchten.

Für den Erfolg und den langfristigen Bestand eines Unternehmens spielt die Entwicklung des Bewusstseins der Organisation selbst und aller Mitarbeiter eine bedeutende Rolle. Wir beraten gerne Führungskräfte und auch Politiker, Parteien und  Organisationen auf ihrem Weg zu einem höheren Verständnis von sich selbst.

Wir erschaffen neue Realitäten

Unser Bewusstsein steuert unser Leben! Die Menschheit braucht zusätzliche Impulse, um etwas Neues hervorbringen zu können. Wir sind im Bereich der aktiven Schöpfung tätig und somit Teil eines neuen, höheren Bewusstseins, das alle Menschen in sich tragen sollen.

Wir sind von allen höheren Ebenen ermächtigt worden, im kollektiven Bewusstseinsfeld die Teile des menschlichen Seins zum höchsten Wohle aller zu beeinflussen, die dazu geführt haben, dass diese Welt zu der geworden ist, die sie heute ist.

Das Forschungsteam

Deutschland, Österreich, Schweiz

Unser Team deckt sämtliche Bereiche des Lebens ab. Wir stammen aus den unterschiedlichsten Berufszweigen und treten jeder Herausforderung mit Freude entgegen. Uns leitet die tiefste Überzeugung, dass es für ausnahmslos alles eine einfache Lösung gibt!

Je nach Forschungs-Auftrag werden andere Mitglieder des Teams zusammenwirken und ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten einbringen. Jeder von uns ist ein besonderer Mensch, der Beispielhaftes in seinem Leben vollbracht hat. Wir alle dienen dem Großen Ganzen und verfolgen ein übergeordnetes Ziel:  “Das Höchstmögliche zu erreichen!”

Um im Leben wirklich erfolgreich und glücklich werden zu können, ist es unumgänglich, die Faktoren zu kennen, die das Leben bestimmen. Daher ist es uns ein ganz besonderes Anliegen, dass alle Menschen erfahren, wie das Leben aufgebaut ist, und erkennen können, welch enormes schöpferisches Potential in ihnen steckt!

Folge diesem Link zu den Kontaktdaten aller Teammitglieder in den jeweiligen Ländern

Forschungszentrum für Bewusstsein